Ölofen

Ein Ölofen bekam zuviel Öl in die Brennkammer und überhitzte dabei stark. Zusammen mit dem Geschädigten wurde die Ölzufuhr gestoppt.
Nachdem keine akute Gefahr von dem Ölofen ausging wurde die Wohnung mittels Lüfter der FF Regendorf kurz gelüftet, der Ofen wurde dabei überwacht. Nach Beendigung der Belüftung war kein Flammenschein in der Brennkammer des Ofens erkennbar. Die Einsatzstelle wurde wieder an den Besitzer übergeben

Einsatzart Brand
Alarmierung ILS
Einsatzstart 23. März 2019 15:06
Mannschaftstärke 6
Einsatzdauer 25 Minuten
Fahrzeuge Tragkraftspritzenfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug 10/6
Alarmierte Einheiten FF Laub
FF Regendorf